Letztes Feedback

Meta





 

Lassen wir James Cameron in Ruhe

Mir wurde schon unterstellt, ich wolle hier einen dieser Nörgel-Blogs einrichten wollen. Deshalb heute mal kein Wort über James Cameron, sondern über einen guten Regisseur: Anders Thomas Jensen. Der ist Däne, benutzt auch Special Effects, aber zu einem guten Zweck. Jeder Knall ist bei ihm eine Pointe. Jede schmerzliche Verletzung hat solch gutes Timing, dass man mitlacht obwohl man mitfühlt. Oder gerade weil man mitfühlt. 

Der Däne macht Filme über sympathische und weniger sympathische Kleinkriminelle, und über ihre Beziehungen zu naiven und unschuldigen Weltverbesserern. In Adam's Apples geht es um einen Priester, der immer wieder die andere Backe hinhält, und Kriminelle bei sich aufnimmt, um sie zu verbessern. Während diese auf seinem Rücken herumtanzen und immer unverbesserlicher erscheinen, wird der arme Priester immer selbstloser. Und stirbt fast daran. Und ich sterbe fast vor Lachen. Dabei schaue ich mir die Filme in den ruhigen Minuten zwischen zwei Kunden an, an der Theke, und wenn dann doch jemand hereinkommt, und ich krümme mich gerade vor Lachen hinter dem Tresen – na ja, schlimm ist es nicht, aber ein freundliches „Guten Tag“ mögen die meisten Kunden doch lieber. Und die James-Cameron-schauenden unter ihnen werden die Filmszenen, über die ich lache, auch gar nicht verstehen, weil der Humor zu subtil ist, und die Explosionen nur klein. 

Obwohl, da tu ich dem Anders Thomas Jensen Unrecht, wenn ich sage seine Explosionen seien klein. Er hat sehr wohl auch große Explosionen, so wie in „In China essen sie Hunde“. Aber jede Explosion bleibt in der Erinnerung, nicht weil sie spektakulär und laut ist, sondern weil sie ein Höhepunkt einer Szene ist, auf die man lange vorbereitet wird, und die dann den Lauf der Story deutlich verändert, weil zum Beispiel der tolpatschige Cousin eines kroatischen Mafioso dabei taub wird, und damit noch tolpatschiger.

25.5.12 17:50

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen